So geht Uni

Alles für Studienanfänger

Heißt es Erstie oder Ersti?

Heißt es Erstie oder Ersti

Heißt es Erstie oder Ersti?

Pünktlich zu Semesterbeginn streben nicht nur unzählige junge Menschen an die Hochschulen, nein, es bricht auch ein Kampf darüber aus, wie diese Menschen denn zu bezeichnen seien. Ein Kampf der hauptsächlich in Foren und auf Jodel ausgetragen wird. Teils mit einem neckischen Unterton, teils mit einer Erbittertheit wie sie so gar nicht zu einer solch simplen Fragestellung passen will.

Im Kern geht es lediglich darum ob es nun Ersti oder Erstie heißt. Man könnte den ganzen Streit umgehen indem man einfach Erstsemester sagt, aber das klingt dann doch ein wenig sperrig und an der Uni hat man ja ein Faible für Abkürzung.

Selbstverständlich ist jeder der Online Diskutanten davon überzeugt die Wahrheit für sich gepachtet zu haben. Verfechtern der „feindlichen“ Schreibweise wird da gerne mal eine an Blödheit grenzende Unwissenheit vorgeworfen. Gerne im Zusammenhang mit dem Vorwurf die deutsche Sprache zu verstümmeln.

Aber wer hat nun recht? Wer darf sich als Sieger der Debatte fühlen? Oder sollten am Ende gar beide Schreibweise möglich sein? In diesem Blog Beitrag wollen wir uns deshalb anschauen ob es nun Ersti oder Erstie heißt. Damit ihr in der nächsten Jodel Debatte auch sicher auf der Siegerseite steht.

Word

Erste Anzeichen sprechen klar für Ersti. Das Textverarbeitungsprogramm, mit dem dieser Beitrag verfasst wird (Word) sieht Ersti offenbar als gültiges Wort an, während Erstie mit rot unterstrichen wird. Allerdings muss das nicht bedeuten, da Word immer mal wieder für einen Fauxpas gut ist. Da werden reguläre Wörter als falsch markiert, nichtexistente aber als gültig erkannt. Kurz und gut: auf Word sollte man sich an dieser Stelle eher nicht verlassen. Auch die Tatsache, dass als Alternativvorschläge zu „Erstie“ die Wörter „Erstieg“, „Erster“ und „Erste“ vorgeschlagen werden, deutet nicht darauf hin, dass Word das Wort wirklich verstanden hat.

Wikipedia

Was wäre ein Studium ohne Wikipedia? Klar, dass man auch die Expertise des großen Onlinelexikons einholen muss wenn es um die Beantwortung einer solch wichtigen Frage geht. Viel neues liefert der Besuch der Seite aber nicht. Stattdessen verhält sich Wikipedia sehr diplomatisch: Sowohl die Eingabe „Ersti“ als auch „Erstie“ sind lediglich Weiterleitungen auf den Artikel „Erstsemester“. Und dieser bietet auf gerade mal 10 Zeilen keine Klärung der Ersti vs. Erstie Frage. Erwähnt werden beide Schreibweisen, ohne eine Bewertung der Richtigkeit. Ganz umsonst war der Besuch des Wikipedia Eintrags dann aber doch nicht: man erfährt nämlich, dass Erstsemester in Süddeutschland vereinzelt auch Quietschies genannt werden. Ist das nicht süß? Und wenn man sich daran erinnert wie man damals, frisch von der Schulbank weg, mit großen Augen durch die riesigen Hallen der Uni gestromert ist, vielleicht auch irgendwie zutreffend.

Erstie

Duden

Da sich seither noch keine wirklich eindeutige Antwort ergeben hat, muss wohl das Totschlagargument jeder Grammatikdiskussion ran: der Duden. Und dort scheint die Sache so eindeutig wie ein Fußballspiel zwischen Deutschland und San Marino. Zu „Ersti“ existiert ein Eintrag („Ersti, der oder die, Gebrauch: umgangssprachlich). Zu „Erstie“ wird dagegen kein eigener Eintrag zurückgeliefert, stattdessen zeigt die Suchfunktion ebenfalls den Eintrag „Ersti“ an. Alternative Schreibweisen werden in diesem übrigens nicht erwähnt. Aus der Sicht des Dudens ist das Wort „Erstie“ also nicht existent.

Erstie oder Ersti

Wiktionary

So einfach wollen wir die Alternativlosigkeit des Dudens natürlich nicht dastehen lassen. Vielleicht verschließt sich der Duden als eher angestaubtes Medium ja auch einfach neuen und innovativen Wortneuschöpfungen? Sehen wir uns also an was Wiktionary dazu sagt. Als, nach eigenem Verständnis, „Wikibasiertes, freies Wörterbuch“ ist man hier vielleicht etwas näher am Puls der Zeit. Und in der Tat wird hier „Erstie“ zumindest auch wieder als alternative Schreibweise erwähnt. Wenngleich der entsprechende Artikel unter dem Namen „Ersti“ läuft.

Erstie oder Ersti

Google Suche

Natürlich darf auch Google nicht fehlen, wenn Fragen mit einer solch existenziellen Bedeutung geklärt werden müssen. Die Eingabe von „Ersti“ liefert dabei die typischen Suchergebnisse: Duden und Wiktionary erklären die Schreibweise, der Wikipedia Artikel liefert ein paar Hintergrundinfos und dann folgen auch schon Blog Beiträge im Stil von „Wie du verheimlichst, dass du Ersti bist“. Gibt man dagegen „Erstie“ ein, unterscheiden sich die Suchergebnisse praktisch nicht. Es werden also die gleichen angezeigt wie schon für „Ersti“. Interessanterweise aber ohne eine Korrektur der Schreibweise durch Google („Ergebnisse für [richtig geschriebenes Wort]. Stattdessen suchen nach [dein falsch eingegebenes Wort]“). Für Google stellt die Schreibweise „Erstie“ also zumindest keinen Fehler dar.

Pharmaboard

Zugegeben, ein Forum für Pharmazie mag nicht unbedingt DIE Instanz für Grammatikfragen sein. Aber immerhin haben sie es mit einem Thread auf die erste Seite der Google Suchergebnisse geschafft. Und das obwohl dieser gerademal 5 Antworten aufweisen kann. In besagtem Thread wird die These vertreten, dass es „Erstie“ heißen müsse, weil der lange i-Laut am Ende zwangläufig ein „e“ erfordere. Als Beispiel für der Ersteller des Threads allerdings lediglich englische Begriffe wie „Oldie“ oder „Brownie“ an.

Fazit: Erstie oder Ersti

Schlussendlich kann man wohl zumindest sagen, dass die Schreibweise „Ersti“ deutlich weiterverbreitet ist als „Erstie“. Wer also keine Lust auf Diskussionen hat, kann getrost verwenden was allgemein üblich ist. Komplett falsch scheint die Schreibweise „Erstie“ zumindest nicht zu sein, immerhin wird sie in einigen Medien als Alternative angegeben. Man sollte sich aber im Klaren darüber sein, dass man im Falle einer Onlinediskussion einen schwereren Stand haben wird. Wobei man natürlich auch die generelle Sinnhaftigkeit von Diskussionen über umgangssprachliche Ausdrücke in Zweifel ziehen kann.

In diesem Sinne: Schreibt was ihr wollt, egal ob nun Ersti oder Erstie. Hauptsache ihr habt euren Spaß an der Uni.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 − 1 =