So geht Uni

Alles für Studienanfänger

Auf diesen Seiten findet ihr kostenlose Bücher

Kostenlose Bücher für Studenten

Auf diesen Seiten findet ihr kostenlose Bücher

Wir bekommen doch alle gern mal was geschenkt oder nicht? Wir haben euch deshalb mal ein paar Seiten herausgesucht auf denen ihr kostenlos und legal E-Books herunterladen könnt. Klar, der aktuelle Thriller von Stephen King ist nicht dabei, aber viele zeitlose Klassiker oder Werke unbekannter Autoren bekommt man für lau.

Bei Projekt Gutenberg gibt es über 50.000 kostenlose E-Books. Hauptsächlich Klassiker wie zum Beispiel: Alice´s Adventures in Wonderland, The Adventures of Tom Sawyer, The Adventures of Sherlock Holmes oder Mobby Dick. Ihr merkt schon: viele Bücher sind auf Englisch. Allerdings sind auch deutsche Exemplare im Angebot, diese findet ihr unter Book Categories –> dann die gewünschte Sprache und anschließend das Genre auswählen (zb. Prosa, Drama, Kinderbuch). Oder ihr gebt euer gewünschtes Buch bzw. dessen Autor direkt in die Sunchfunktion ein. Von der Übersichtlichkeit wäre die Seite sicher ausbaubar, aber für zeitlose Klassiker trotzdem eine nette Anlaufstelle.

Bei Open Library findet man sogar 1.000.000 kostenlose E-Books. Statt eines Dowloads kann man sie hier aber nur ausleihen. Möglich sind bis zu fünf Exemplare von denen man für jedes zwei Wochen Zeit hat. Gelesen wird entweder im Browser oder per PDF. Auch hier sind Englisch Kenntnisse eine Vorraussetzung.

Bei feedbooks gibt es zwar nur eine eher kleine Auswahl, dafür sind hier auch deutsche Werke vertreten und die Seite ist deutlich logischer aufgebaut.

Thalia verkauft nicht nur Bücher, dort kann man auch kostenlose EBooks beziehen. Statt Klassikern wie bei der vorherigen Seiten findet man hier auch aktuellere Werke. Oft von Autoren die noch etwas unbekannter sind. Sehr schön für Leute die gern mal etwas Neues entdecken.

Auch auf ebook.de findet ihr eine Mischung aus neuen und alten Werken. Genau wie die Thalia Seite ist die Website modern aufgebaut und stellt einen nicht vor große Hindernisse.

Falls ihr zu faul zum Lesen seid und Englisch versteht, haben wir zum Schluss noch Scribl für euch, eine Website die kostenlose Hörbücher anbietet. Schön aufgebaut, verschiedene Kategorien und die Qualität der Aufnahmen scheint auch sehr gut zu sein. Wenn euch ein Hörbuch gut gefallen hat, habt ihr zudem die Möglichkeit den Autor mit einem frei wählbaren Betrag zu unterstützen.

Wir hoffen, dass diese kleine Liste erst einmal hilft euren Lesehunger zu stillen, weitere Tipps sind selbstverständlich immer gern gesehen, einfach kommentieren oder eine Nachricht über das Kontaktformular schicken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

18 + neun =